Der Transfer von Erfahrung und Wissen ist für Nachfolgeregelungen in Familienunternehmen eine entscheidende Grösse. Diese Aufgabe stellt den abgebenden Unternehmer, die übernehmende Generation sowie das ganze Umfeld vor grosse Herausforderungen.

Wir unterstützen bei der Entwicklung der notwendigen Kompetenzen und der Lösung von auftretenden Konflikten

Vor Antritt der Nachfolge erwartet die junge Führung eine Fülle von Aufgaben. Wer ein Familienunternehmen führt, weiss: Fachkompetenz alleine genügt nicht. Wer erfolgreich sein und bleiben will, braucht auch Sozialkompetenz und Empathiefähigkeit. Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit sind dafür entscheidende Kriterien.

Aber auch der Unternehmer selbst sieht sich durch die Übergabe seines Unternehmens mit einem neuen Lebensabschnitt und Aufgaben konfrontiert. Erfahrungen an die neue Generation weiterzugeben und gleichzeitig Raum und Vertrauen für Neues zuzulassen, bedingt stetige „Reflektion“ und ein hohes Mass an „Fingerspitzengefühl“.

Die Continuum AG gestaltet mit Unternehmern, Familien, Nachfolgern und Verwaltungsräten massgeschneiderte Kompetenzentwicklungspläne und begleitet sie in Einzelgesprächen oder in Gruppen bei der Lösung ihrer Herausforderungen.